top of page

Hausordnung

Logo_alleine.png

​In unserer Schule wollen wir uns miteinander wohlfühlen! Wir sorgen daher alle für ein freundliches und friedliches Klima!

  • Der Unterricht beginnt pünktlich um 7:30 Uhr. Buskinder und Kinder mit Genehmigung dürfen ab 6:40 Uhr ins Schulhaus. Um 7:15 Uhr gehen die Schüler mit den Lehrern in die Klassen, um sich auf den Unterricht vorzubereiten.

 

  • Im Falle einer Erkrankung melden dies die Eltern vor Unterrichtsbeginn der Schule.

 

  • Nach dem Betreten des Schulhauses ist es den Schülern bis zum Ende des Unterrichtes nicht mehr gestattet, dieses ohne Erlaubnis zu verlassen.

 

  • Der höfliche Umgang miteinander ist allen ein großes Anliegen. Dazu gehören das ordentliche Grüßen, Bitten und Danken, ein gefälliger Umgangston und das Unterlassen verbaler Entgleisungen.

 

  • In der Schule wird niemand ausgelacht und verspottet. Zusammenhelfen ist eine Selbstverständlichkeit.

 

  • Stoßen und raufen ist, auch im Spaß, gefährlich und deshalb nicht erlaubt.

 

  • Die Toiletten werden sauber hinterlassen.

 

  • Fenster dürfen nur vom Klassenlehrer bedient werden. Das Sitzen auf den Fensterbänken und das Lehnen bei offenen Fenstern sind verboten.

 

  • Die Schulsachen für die Hausaufgaben werden täglich gewissenhaft in die Schultasche eingepackt.

 

  • Mutwilliges Beschädigen von Einrichtungsgegenständen und Lehrmitteln ist nicht zu tolerieren. Für den Schaden müssen die Eltern aufkommen.

 

  • Die Schulsachen, die Schultasche, das Bankfach und der Arbeitsplatz sind in Ordnung. Auch in der Garderobe hat alles seinen Platz (Hausschuhe, Straßenschuhe, Turnsackerl,…).

 

  • Handys, elektronisches Spielzeug und Gegenstände, die die Sicherheit oder die Gesundheit der Schüler gefährden könnten, dürfen nicht in die Schule mitgenommen werden.

 

  • Kinder, die vor dem Schulhaus auf den Bus warten, verhalten sich ordentlich.

Logo.png
bottom of page